Das Kaffe

Wir haben nicht nur eine Vorliebe für unfassbar leckeren, direkt und fair gehandelten Kaffee, sondern auch für ein vielfältiges Kulturprogramm. Gleichzeitig ist es unsere Herzensangelegenheit, soziale Projekte und Visionen für eine schönere Gesellschaft zu unterstützen und zu entwickeln. Dazu laden wir Dich von ganzem Herzen ein, auf Deine Art dabei zu sein.

Unsere Geschichte

Güzel [ɡyˈzel] - Das Gute eines Guts, das Gute in der Gesellschaft

Das Kaffe Güzel ist ein Projekt der „Güzelschaft, Verein für soziale Arbeit und nachhaltige Entwicklung e.V.“

Wir sind ein bunt zusammengewürfelter Haufen, den viele Werte und Träume verbinden. Angefangen hat alles im Jahr 2018. Wir haben seither mit einem fahrenden Kaffe Güzel zahlreiche Kulturfestivals und Stadtfeste besucht und somit vielen Menschen unsere Idee von GÜZEL vermitteln können. "Güzel" ist ein holistisches Adjektiv der türkischen Sprache und umfasst so ungefähr alles, was lecker, nett, süß, schön, gemütlich (...) ist.

GÜZEL zu sein bedeutet für uns eine offene Empfangskultur, Freundlichkeit und Wärme und ein offenes Ohr für die Anliegen der Menschen und der Gesellschaft zu haben. Und wo geht das besser, als in einem gemütlichen Wohnzimmer?
Wie das Schicksal manchmal so spielt, wurde uns Anfang 2019 ermöglicht, unserem Kaffe Güzel einen festen Ort zu schenken. Ende Januar 2019 eröffneten wir das Kaffe als Vereinsheim, hatten viele gemütliche Tage mit Kaffee und Kuchen, boten Raum für unfassbar schöne Veranstaltungen und Menschen, die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten mit anderen teilten. Neben einer Menge Spaß war es so schön zu sehen, wie viele Menschen unterschiedlicher Generationen und Herkunft sich bei uns begegneten und austauschten. Anfang 2020 mussten wir diesen Ort leider wieder verlassen. Wir sind aktuell auf der Suche nach einer neuen Bleibe, um den Traum weiterzuführen, den wir begonnen haben zu leben.

Unser Konzept

Wir schaffen einen unkommerziellen Raum der Begegnung. Eine Art ruhigen Freiraum in einer engen und lauten Stadt, ein bisschen losgelöster von geltenden Normen - weil wir finden, dass unsere Gesellschaft mehr GÜZELIGKEIT braucht. Sie braucht Orte, wo Menschen unterschiedlichster Herkunft und jeglichen Alters zusammenkommen, sich gegenseitig das Leben bereichern und sich pudelwohl fühlen können.

Das Thema Nachhaltigkeit spielt dabei für uns eine zentrale Rolle. Gemeint ist damit zum einen Umweltschutz, weshalb wir im Rahmen unseres Kaffee-Projekts auf nachhaltige Produkte großen Wert legen. Für uns ist Nachhaltigkeit aber auch eine soziale und politische Frage. Deshalb wollen wir auf die Missstände seitens der Produzierenden von Konsumgütern aufmerksam machen und mit unserer Arbeit die Gesellschaft auch soziokulturell nachhaltig und langfristig prägen.

Dies verwirklichen wir durch ein breites und möglichst barrierefreies Angebot. Neben kulturellen Veranstaltungen, wie Konzerten, Lesungen, Diskussionsrunden und Ausstellungen gibt es bei uns auch Workshops und Skillsharing-Angebote. Der Fokus im Bereich unserer Kulturarbeit liegt dabei auf der Förderung von Laien- und Nachwuchs-Künstler*innen.
Diese bisherigen Angebote werden wir an unserem neuen Standort weiterführen und durch weitere Projekte ergänzen. Dabei denken wir beispielsweise an eine Küche für obdachlose Menschen.

Wir verstehen diesen Raum als ein Experimentierfeld alternativen, sozialen Wirtschaftens. Wir wollen einen selbstverwalteten, hierarchiekritischen, integrativen, langfristig erhaltbaren Ort schaffen, der Raum bietet für kreative Entfaltung, soziales Miteinander, Kultur und Politik, Austausch und Begegnung. Ein Ort, an dem sich alle möglichst frei, wohl und sicher fühlen können.

Wir wollen einen Austausch an Ressourcen, um gemeinsam Projekte mit Bedeutung verwirklichen zu können und einen Austausch ganz persönlicher Lebensgeschichten, um als Menschen näher zueinander zu finden. Alle sind herzlichst willkommen, Teil zu sein, denn je mehr, desto schöner, desto vielseitiger und desto weiter kann unsere Arbeit wirken!

Die Einkünfte durch Mitgliederbeiträge, Spenden und Veranstaltungen sollen unsere gemeinnützige soziale und kulturelle Arbeit finanzieren und weitere soziale Projekte unterstützen.

Im Sinne der Nachhaltigkeit vernetzen wir uns auch mit anderen Freiwilligencafés, Initiativen und Projekten, um auch über Köln hinaus zu einer güzelligen Entwicklung der Gesellschaft beizutragen.

Komm Vorbei!

Aktuell haben wir keinen festen Standort mehr in Köln. Dafür sind wir aber frei wie ein Vogel und auf der Suche nach einem neuen und noch gemütlicheren Nest. Wir halten euch auf dem Laufenden und wünschen uns, alle ganz bald wieder in neue kuschlige Gefilde einladen zu können!

Kontakt

Mail

Allgemein: info@kaffe-guezel.de
Freiwilligenlust: volunteer@kaffe-guezel.de
Veranstaltungsideen: event@kaffe-guezel.de

Adresse

In unseren und euren Herzen 1
12345 Welt